Call us toll free: +49 8133 9967170
Best WP Theme Ever!
Call us toll free: +49 8133 9967170

Lyco-Feueranlagen für die Staatsoper München

Für eine Japan-Tournee der Bayerischen Staatsoper bauten wir zwei Lycopodium-Feueranlagen mit Druckluft.
Da die Dekorationen und die zugehörige Technik per Container-Schiff nach Japan gehen, mussten wir für diesen Feuereffekt eine komplett Pyrotechnik-freie (in Sinne des SprengG.) und Gefahrgut-freie Lösung entwickeln. Propangas-Kartuschen, Brennflüssigkeiten oder Bühnenpyrotechnik kamen somit nicht in Frage.
Lycopodium hingegen ist ein Natur-Produkt, dass schon von den alten Griechen zur Erzeugung von Feuereffekten benutzt wurde.
Eine weitere Schwieriegkeit bestand darin, dass die Anlagen auf kleinstem Raum in einer Drehscheibe verbaut werden müssen. Stromkabel, Steuerkabel oder Pressluft-Schläuche wären hierbei von großem Nachteil. Die Ansteuerung erfolgt daher wireless über die Galaxis-Funkzündanlage.

Für eine lautlose Zündung gibt es Akku-betriebene Glühdrähte und die Druckluft-Versorgung läuft über einen Speicher-Tank. Somit arbeiten die Einheiten komplett autark und können mobil eingesetzt werden.

Related Posts