Call us toll free: +49 8133 9967170
Best WP Theme Ever!
Call us toll free: +49 8133 9967170

Mitarbeit bei Fire, Ice and Magic

Interesse bei uns zu arbeiten?

Fire, Ice and Magic ist immer auf der Suche nach netten Kollegen, die Lust haben unser Team zu unterstützen. Den ganzjährigen Bedarf an Arbeitskräften decken wir mit fest angestellten Mitarbeitern ab.
Wenn es die Auftragslage erfordert, arbeiten wir aber auch mit freiberuflichen Mitarbeitern zur Spitzenabdeckung. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit oder einem Praktikum bei uns haben, senden Sie uns bitte eine kurze Email. Wir melden uns bei Ihnen, wenn Bedarf besteht. Folgende Informationen sind für uns relevant:

  • Name, Anschrift, Alter
  • Schulabschlüsse / Studiengänge / Berufsausbildungen?
  • Arbeitserfahrungen in unserem Tätigkeitsbereich?
  • Sonstige aktuelle Jobs / Tätigkeiten bei Mitbewerbern?
  • Führerscheinklassen?
  • Einschränkungen bei der zeitlichen Verfügbarkeit?
  • Gehaltsvorstellungen?
  • Pyrotechnische Lehrgänge, Spreng-Lehrgänge vorhanden?
  • Befähigungsschein bzw. Erlaubnisinhaber nach dem SpengG.?
  • Sonstige Qualfikationen, z.B. Gabelstabler-Schein, ADR-Schein, Industriekletter-Ausbildung, etc.

 

Mindest-Voraussetzungen für eine Mitarbeit als Freelancer:

  • Gewerbeschein (oder Kleinunternehmer)
  • Eigene Gewerbehaftpflichtversicherung
  • Eigene Kranken- und Renten-Versicherung
  • Gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung

 

Voraussetzung für fest angestellte Mitarbeiter:

  • Gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Keine sonstigen geringfügig bezahlten Tätigeiten
  • Keine Tätigkeit bei Mitbewerbern oder selbstständige Tätigkeit als Pyrotechniker.

In den letzten Jahren hatten wir auch immer wieder Studien-Praktikanten von diversen Bühnen- und Medien-Studiengängen. Voraussetzungen für ein Studien-Praktikum ist Volljährigkeit und mindestens 4 Wochen Dauer. Selbstverständlich bekommen Studien-Praktikanten bei uns auch eine angemessene Bezahlung.

Schüler-Praktikas als Pyrotechniker sind in der Regel nicht möglich, da Pyrotechniker leider kein anerkannter Ausbildungsberuf ist und uns das Sprengstoff-Recht eine Mitarbeit von minderjährigen Praktikanten untersagt. Ein Schülerpraktikum als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (ohne Zugang zu Explosivstoffen) ist hingegen unter Umständen möglich. Allerdings nur wenn es die Auftragslage zum Zeitpunkt des Praktikums zulässt, was sich leider immer erst relativ kurzfristig absehen lässt.

Hinweis: Mitarbeiter, die gerne an einem pyrotechnischen Lehrgang teilnehmen möchten, erhalten auf Wunsch entsprechende Teilnahmebestätigungen (Helferscheine), um ihre praktische Erfahrung nachweisen zu können. Außerdem übernehmen wir (unter bestimmten Voraussetzungen) einen Teil der Lehrgangskosten. Bei Vollzeit-Mitarbeitern zahlen wir die kompletten Lehrgangskosten. Für nähere Informationen hierzu stehen wir gerne persönlich zur Verfügung.