Call us toll free: +49 8133 9967170
Best WP Theme Ever!
Call us toll free: +49 8133 9967170
31 Jan 2019
Comments: 0

AZUBI GESUCHT

Wir suchen zum Start des neuen Ausbildungsjahrs wieder einen Auszubildenden (m/w) zur FACHKRAFT FÜR VERANSTALTUNGSTECHNIK. (Start am 01.09.2019)

ALLGEMEINES ZU DIESER BERUFS-AUSBILDUNG:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik planen alle technischen Aspekte von Veranstaltungen unterschiedlichster Größe und führen Diese natürlich auch durch.
Hierzu gehören Dinge wie Planung der Energie-Versorgung, Licht-, Ton-, Laser-, Pyro- und Video-Technik, Bühnenbau, Planung von Brandschutz- und Sicherheits-Konzepten, etc.

Die Ausbildung ist stark von der Elektrotechnik geprägt und beinhaltet neben viel Fach-Mathematik auch zahlreiche juristische Elemente (Versammlungstätten-Verordnung, Arbeitsschutz, teilweise auch das Sprengstoff-Recht, etc.) Zum Teil spielen auch kaufmännische Belange eine Rolle.

Ca. 1/4 der Ausbildung finden in der städtischen Berufsschule für Medien-Berufe der Landeshauptstadt München (an der Riesstraße, Nähe Olympiaeinkaufszentrum) statt. Dort gibt es jeweils 2 Wochen Block-Unterricht, gefolgt von 4 Wochen im Betrieb. Während der offiziellen Bayerischen Schulferien gibt es keinen Berufsschul-Unterricht, sondern nur betriebliche Ausbildung.

Die Ausbildungsdauer beträgt ca. 3 Jahre. Nach der Hälfte der Zeit gibt es eine theoretische und praktische Zwischen-Prüfung. Am Ende folgt eine schriftliche Abschluss-Prüfung, sowie die praktische Durchführung eines Prüfungsprojektes im Betrieb, die entsprechend dokumentiert werden muss und dann im Rahmen einer mündlichen Abschlussprüfung vor einem Prüfungsausschuss der IHK präsentiert werden muss.

Da Veranstaltungen nun mal oft dann stattfinden, wenn die meisten Leute frei haben, müssen Fachkräfte für Veranstaltungstechnik häufig abends / nachts, sowie an Wochenenden und Feiertagen arbeiten. Wer eine entsprechende Ausbildung machen will, sollte dementsprechend auch dazu bereit sein ungewöhnliche Arbeitszeiten in Kauf zu nehmen und sich sowohl drinnen wie draußen wohlfühlen.

Des Weiteren ist die Ausbildung häufig mit körperlicher Anstrengung (Heben schwerer Lasten, Industrie-Kletterarbeiten, etc.) verbunden und erfordert auch Reise-Bereitschaft.

Aufgrund der Arbeitszeiten, des Gefahren-Potenzials und der häufigen Reise-Tätigkeit ist es für Minderjährige extrem schwer diese Ausbildung zu absolvieren. Die meisten Ausbildungsbetriebe nehmen daher nur volljährige Azubis, bevorzugt mit Führerschein.

ÜBER UNS:
Die Firma Fire, Ice and Magic konzentriert sich ausschließlich auf den Bereich Pyrotechnik und Spezial-Effekte. Zu unseren Kunden gehören diverse Theater, Opernhäuser, Musicals, Konzert-Veranstalter, Freizeitparks, Eventagenturen, Film- und TV-Produktionen, Veranstaltungstechnik-Dienstleister, etc.
Bei Konzerten und TV-Shows sorgen wir für Showeffekte wie Bodennebel, Konfettiregen, Flammeneffekte, Seifenblasen, Bühnenpyrotechnik, Cryo-Jets, etc.
Für Dreharbeiten Foto-Shootings und Bühnenproduktionen entwickeln wir szenisch begründete Effekte wie Brand- und Explosions-Darstellungen, Wetter-Effekte, Spezialanfertigungen von Requisiten, etc.
Für Events, Sportveranstaltungen, Produktpräsentation, Stadtfeste, Hochzeiten, etc. führen wir musiksynchrone Indoor- und Outdoor-Feuerwerke, sowie multimediale Inszenierungen durch.
Des Weiteren handeln wird mit Verbrauchsmaterial und zugehöriger Hardware, teilweise auch aus eigener Entwicklung / eigener Herstellung und vermieten zugehöriges Equipment.
Last but not least bieten wir diverse zugehörige Schulungen rund um unser Portfolio an. Z. B. Pyrotechniker-Lehrgänge in Zusammenarbeit mit der Dresdner Sprengschule.

DAS ERWARTET DICH BEI UNS:
Wir sind eine relativ kleine Firma mit flacher Hierarchie. Bei uns gibt es keine Abteilungen o. ä., die man als Azubi im Rahmen seiner Ausbildung durchläuft. Stattdessen wirst Du von Anfang an in alle Aspekte der Firma involviert. Es gibt keinerlei Betriebsgeheimnisse bei uns. Das wäre auch kaum möglich, da wir uns alle gemeinsam ein Büro teilen.

Die enge Zusammenarbeit hat Vor- und Nachteile. Sicherlich wirst Du sehr schnell viel lernen können, allerdings kann man sich in einer Firma unserer Größe auch schlecht aus dem Weg gehen. Dementsprechend brauchen wir einen Azubi, der gut zu uns passt und bereit ist sich voll ins Team zu integrieren.

Wir werden nur einen Azubi nehmen, dementsprechend individuell können wir uns um deine Ausbildung kümmern. 5 Mitarbeiter werden dir im Wechsel etwas beibringen.

Aufgrund unserer Spezialisierung auf Pyrotechnik und Spezialeffekte können wir aber nicht alle Teilbereiche der Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik hausintern abdecken. Dazu kommen bei uns wesentliche Dinge wie etwa E-Technik, Licht-, Ton- und Video-Technik, etc. zu selten vor.
Um hier auszugleichen, sieht es unser Ausbildungskonzept vor, dass wir unseren Azubi häufig auf 1-2 Wöchige Praktika zu befreundeten Veranstaltungstechnik-Firmen, Theatern oder Freizeitparks schicken. Dort könnt Ihr die fehlenden Fertigkeiten erlernen.
Außerdem ist vorgesehen, dass wir unseren Azubi auf diverse externe Schulungen schicken, so dass wir alle geforderten Teilaspekte des gesetzlich vorgegebenen Ausbildungsplans voll erfüllen können.
Dass diese Mischung aus Berufsschule, betrieblicher Ausbildung, Praktika und externen Schulungen gut funktioniert haben wir in der Vergangenheit bereits bewiesen.

Wir investieren viel Zeit und Geld in unsere Azubis und möchten sie nach Möglichkeit später einmal als gut ausgebildete Fachkräfte übernehmen. Es ist nicht unser Bestreben Azubis als billige Arbeitskräfte auszunutzen!

DAS ERWARTEN WIR VON DIR:

Wir brauchen Team-Player mit viel Eigeninitiative! (insbesondere bei selbstständigen Lernen) Wir versuchen dir optimale Ausbildungs-Voraussetzungen zu bieten, aber das Erlernen der umfangreichen Theorie muss aus eigenem Antrieb heraus erfolgen.

Handwerkliches Geschick ist unverzichtbar. Wenn Du vielleicht sogar schon eine entsprechende Ausbildung in einem technischen Beruf hast, noch besser! Auch Vorerfahrungen in Sachen Veranstaltungstechnik sind gerne gesehen. (Schultheater, Laienspielbühne, o.ä.)

Gute PC-Kenntnisse sind auch von Vorteil. Insbesondere mit Word, Outlook, Excel, Powerpoint, Photoshop, Videoschnitt- und Grafik-Programmen, etc.

Deine Schulnoten sind für uns nicht das Maß aller Dinge. Aber Du solltest mündlich und schriftlich in weitgehend fehlerfreiem Deutsch und Englisch kommunizieren können und auch in Physik und vor allem Mathematik einiges Drauf haben.
Niemand verlangt Stochastik von Dir, aber grundlegende geometrische, kaufmännische und physikalische Berechnungen solltest Du bewältigen können. Auch in Sachen Wirtschafts- und Sozialkunde wirst Du in der Berufsschule so einiges zu hören bekommen.
Hinzu kommt, dass Du einen großen Berg an Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften, etc. büffeln musst. Grundlegendes Interesse an Politik, sozialen Fragen und juristischen Zusammenhängen sind also auch nicht verkehrt.

Wir arbeiten in unserer Firma mit Explosivstoffen und anderen Gefahrstoffen. Das verlangt viel Verantwortungsbewusstsein und oft auch hochkonzentriertes Arbeiten.
Auch vom Gesetzgeber gibt es hierzu Vorgaben. Auch Azubis bei uns müssen bereits vor Beginn der Ausbildung eine sogenannte „Unbedenklichkeits-Bescheinigung“ vorlegen. (vergleichbar mit einem polizeilichen Führungszeugnis, nur umfangreicher)
Wer Straftaten gegangen hat (insbesondere im Zusammenhang mit Diebstahls- oder Gewalt-Delikten, Brandstiftung, Verstößen gegen das Waffengesetz oder SprengG, politisch motivierte Straftaten, Terrorismus, etc.), darf leider keine Ausbildung bei uns machen. Außerdem musst Du EU-Bürger sein.

Das Jugendarbeitsschutz-Gesetz, sowie zahlreiche andere rechtliche Einschränkungen legen uns leider einige große juristische Hürden in den Weg, wenn es darum geht minderjährige Azubis auszubilden. Wir suchen daher bevorzugt einen volljährigen Azubi, oder zumindest jemanden der relativ schnell nach Ausbildungsbeginn volljährig wird.
Hinzu kommt, dass unsere Firma mit öffentlichen Verkehrsmitteln leider nur sehr schlecht erreichbar ist, insbesondere abends / nachts. Unser Azubi sollte daher nach Möglichkeit einen Führerschein und ein eigenes Fahrzeug besitzen.

Die Ausbildung bei uns ist nicht nur geistig sehr anspruchsvoll, sondern auch körperlich recht anstrengend. Du solltest zupacken können wenn´s drauf ankommt und auch nicht abgeneigt sein zu reisen, draußen zu arbeiten, sowie nachts und am Wochenende zu arbeiten.

Bevor Du dich dazu entscheidest bei uns eine Ausbildung zu machen, solltest Du uns kennenlernen! Auch wir wollen Dich natürlich kennenlernen. Daher erwarten wir von Dir die Bereitschaft vorher mindestens eine Woche bei uns Praktikum zu machen.

DAS BIETEN WIR DIR:

Eine hochkarätige Ausbildung in einer Firma mit extrem spannenden Projekten.

Ein klasse Team mit dem man viel Spaß haben kann.

Einen Ausbildungsplatz an dem man sehr kreativ arbeiten darf und viel rum kommt.

Ein Ausbildungsverlauf der (im Rahmen unserer Möglichkeiten) individuell an deine Bedürfnisse, Fähigkeiten und Interessen angepasst werden kann.

Eine gute Mischung aus entspannter Büro-Arbeit und praktischer Arbeit in Lager und Werkstatt sowie natürlich auch „on tour“ bei unseren Kunden.

Faire Bezahlung, 30 Tage Urlaub pro Jahr.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann ruf uns an und löchre uns mit deinen Fragen! 08133-9967170

Oder Du schickst uns gleich deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto, etc.) an mail@fire-ice-and-magic.de.


31 Jan 2019
Comments: 0

Bye-Bye “Biest”

688 Vorstellungen lang haben wir Disneys “Die Schöne und das Biest” begleitet. Seit 2010 wurden wir zunächst von MünchenMusik und später dann von BB-Promotion gebucht um die Spezialeffekte zu übernehmen.

Vor kurzem ist im Berliner Admiralspalast das letzte Mal der Vorhang gefallen. Ob es ein Abschied für immer wird, oder ob die Tournee vielleicht doch noch eines Tages fortgesetzt wird steht in den Sternen.

Großes Dankeschön an alle unsere festen und freien Mitarbeiter, die im Lauf der Jahre “das Biest” betreut haben. Und natürlich auch ein Riesen-Dankeschön an unsere Freunde und Kollegen vom Budapester Operetten-Theater, MüMu, BB, System-Provider und allen anderen Gewerken. Es war uns eine Ehre und ein großes Vergnügen all die Jahre mit Euch durch Mitteleuropa zu ziehen!


31 Jan 2019
Comments: 0

“My Hit, your Song”

Auf ProSieben läuft seit kurzem die neue Show “My Hit, your Song”. Wir haben die gesamte Staffel mit Bodennebel für zahlreiche Acts unterstützt.

Anschauen lohnt sich! Ist ein cooles Format geworden.


31 Jan 2019
Comments: 0

Silvester 2018/2019

Auch zu diesem Jahreswechsel standen bei uns gleich drei Musiksynchrone Feuerwerke an.

Das erste Feuerwerk stand bereits am 30.12.18 an, hier durften wir wieder für die Burschenschaft Unterpfaffenhofen ihre Vorsilvester Party mit einem Feuerwerk unterstützen

Wir bedanken uns bei der Burschenschaft Unterpfaffenhofen für den tollen Auftrag und freuen uns schon, wenn wir es in einem Jahr wieder für Euch krachen lassen dürfen.

 

Am 31.12.18 waren wir dann an zwei Orten gleichzeitig tätig. Im Auftrag des Hotel Victory feuerten wir um punkt 00:00 Uhr und haben so gemeinsam mit den Gästen das Jahr 2019 begrüßt!

Wir bedanken uns bei dem Hotel Victory, die uns nun schon das vierte Jahr in Folge gebucht haben!

 

Die zweite Mannschaft hat die Bürger*innen der Stadt Altötting mit einem Feuerwerk auf dem Kapellplatz in Altötting ins neue Jahr begleiten.

Auch hier möchten wir uns für das Vertrauen bedanken und freuen uns schon auf den Jahreswechsel 2019/2020!


31 Jan 2019
Comments: 0

Effekte für “Magic, Zauber der Illusion”

Seit 11 Jahren betreuen wir im Auftrag von München-Musik die Vorstellungen von “Magic, Zauber der Illusion” im Prinzregenten-Theater.

Auch dieses Jahr waren wir natürlich wieder mit am Start und sorgen für heiße Feuereffekte, spektakuläre Pyrotechnik, romantischen Bodennebel und ein eisiges Schnee-Finale.


31 Jan 2019
Comments: 0

Effekte für die Sternstunden Spendengala 2018

Auch dieses Jahr durften wir wieder ein paar Effekte für die Sternstunden-Spendengala machen.

Bei der Livesendung aus der Nürnberger Frankenhalle kamen über 9.000.000,00 € an Spendengeldern zusammen. Von uns gabs Feuerschalen, Bodennebel, Schnee und Konfetti-Regen.


31 Jan 2019
Comments: 0

Advent, Advent, der Christbaum brennt…


31 Jan 2019
Comments: 0

Flammen und Cryo-Jets für “As I lay dying”

Ein kleiner Job für zwischen durch 😉

Wir durften für die Band “As I lay dying” ein paar Flammenprojektoren und Cryo-Jets im Zenith aufbauen.


31 Jan 2019
Comments: 0

Feuerstunt mit Propangas für “Otello”

Für die Neuinszenierung von “Otello” der Bayerischen Staatsoper durften wir einen Feuerstunt mit Propangas und Brennflüssigkeiten realisieren. Obwohl es nur ein relativ kleiner Feuer-Effekt ist, der Auffand der dahinter steht ist beachtlich.
Aufgabenstellung war, dass eine Stuntfrau sich mehrfach hintereinander auf der Bühne die Hand und später auch den Arm anzündet. Rauchende bzw. riechende Flüssigkeiten wurden hierbei von vorne herein vom Auftraggeber ausgeschlossen, damit die Opernsänger keinesfalls ihre Stimme gefährden. Außerdem musste der Feuereffekt aufs Stichwort mehrfach zündbar und wieder löschbar sein.
Wir entschieden uns daher dafür, primär mit einem Gasfeuer-Effekt zu arbeiten und entwickelten einen entsprechenden Aufbau der im Kostüm der Stuntfrau versteckt werden sollte.
Anschließend entwickelten wir gemeinsam mit den Mitarbeitern des Kostüms, der Maske, der Theater-Schuhmacherei und der Rüstkammer ein schwer entflammbares bzw. partiell unbrennbares Kostüm aus Nomex-Stoff, Keramikfasern und Keflar. Hierbei kamen auch Hitzeschutz-Gel und verschiedene Brandschutz-Imprägnierungen zum Einsatz (z. B. für die Perücke).
Obwohl das Kostüm aus Sicht der Zuschauer relativ leicht und dünn wirkt, schützt die Kombination der verschiedenen Materialien die Stuntfrauen sehr gut vor der Hitze. Im Rahmen der Erprobung erreichten wir Brenndauern bis zu 4,5 Minuten ohne dass es den Mädels zu heiß wurde. Vermutlich wären auch noch deutlich längere Brenndauern am Stück möglich. Hierfür reichen aber die Gaskartuschen in der aktuellen Konfiguration nicht. An dieser Stelle nochmal besonderen Dank an die Mädels vom Kostüm, deren Nerven wir mit unseren dauernden Änderungswünschen ziemlich auf die Probe gestellt haben. Aber das Ergebnis ist den Aufwand wert gewesen.
Des Weiteren trainierten wir die Stuntfrauen Jana Reinhardt und Denise Treffler (www.denise-treffler.de) im Umgang mit der Gasfeueranlage und kümmerten uns um Sicherheitsunterweisungen, Gefährdungsbeurteilungen, Genehmigungsverfahren, etc. Außerdem betreuen wir mit zwei Technikern jede Vorstellung.
Am 23.11.2018 war dann schließlich nach vielen Wochen Entwicklungsarbeit die gefeierte Premiere.

Ein entsprechendes Video findet ihr selbstverständlich wie immer auf unserem YouTube Kanal.

 


31 Jan 2019
Comments: 0

Großfeuerwerker-Lehrgang an der Dresdner Sprengschule

Schon seit einigen Jahren machen wir die Praxis-Ausbildung an der Dresdner Sprengschule für alle Behörden-Seminare, sowie Bühnen- , Filmpyro- und Großfeuerwerks-Lehrgänge. Letzte Woche ging der letzte Lehrgang für dieses Jahr zuende.
Beim Großfeuerwerker-Lehrgang zündeten wir gemeinsam mit dem Teilnehmern jede Menge Kugel- und Zylinderbomben, Batterien, römische Lichter, Sonnenräder, Vulkane, Fontänen und Bengal-Effekte. Außerdem gab es Tagesfeuerwerks-Effekte, ein Lichterbild und einen Berstversuch mit einer Blitzknallbombe, die (mit Absicht) falsch herum ins Abschussrohr gesteckt wurde.
Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihrer bestandenen Großfeuerwerker-Prüfung und freuen uns auf die nächsten Lehrgänge und Seminare 2019.

Das komplette Lehrgangs-Programm der Dresdner Sprengschule gibts hier: https\://www.sprengschule-dresden.de/fachbereiche/pyrotechnik/