Call us toll free: +49 8133 9967170
Best WP Theme Ever!
Call us toll free: +49 8133 9967170

Pneumatische-Fackeln

PNEUMATISCHE-FACKELN bestehen aus einem Pneumatik-Zylinder an dem eine Brennstelle mit unbrennbarem Tränkmaterial angebracht wird (z. B. Kevlar-Gewebe, Keramik-Faserwatte, etc.). In geschlossenem Zustand ist die Brennstelle in einem Löschrohr versenkt. Das Feuer wird hierdurch beim Einziehen erstickt. In offenen Zustand ist sie herausgefahren und die Dämpfe der verwendeten Brennflüssigkeit können entzündet werden.

Wahlweise werden einseitig wirkende Pneumatik-Zylinder verwendet, die bei Druckabfall über eine Zugfeder automatisch in Nullstellung fahren und die Flamme ersticken. Oder man verwendet doppel-wirkende Pneumatik-Zylinder, bei denen Pressluft sowohl zum Ausfahren, wie auch zum Einfahren verwendet wird.

Pneumatische Fackeln und Feuerschalen werden häufig im Theater-Bereich verwendet. Der Vorteil dieser Technik ist, dass keine brennbaren Gase zur Erzeugung von Feuereffekten verwendet werden müssen. Außerdem können pneumatische Fackeln relativ leise aus- und eingefahren werden. Über die Einstellung wie weit man sie heraus fährt, lässt sich zudem die Flammenhöhe beeinflussen. Die Zündung kann von Hand erfolgen, oder z. B. auch mit Hilfe von Glühzündern.

Wir haben in den vergangenen Jahren zahlreiche derartige Konstruktionen für diverse Bühnenprojekte realisiert. In der Regel werden diese Effekte „custom-made“ ins Bühnenbild integriert und verbleiben danach beim Kunden. Einige Prototypen sind jedoch auch bei uns im Hause auf Lager und können gerne zur Erprobung an Interessenten ausgeliehen werden. Alle weiteren Fragen rund um pneumatische Fackeln beantworten wir Ihnen gerne persönlich.

Bücher-Feuer mit Pneumatischen Fackeln

Brennender Stuhl und Feuerring mit Pneumatischen Fackeln

Für weitere Informationen zu diesem Produkt kontaktieren Sie uns!